Baumanagement:  Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung (AVA)

Wir bieten eine Vielzahl von Dienstleistungsmodulen an, aus denen wir gemeinsam eine auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Gesamtleistungen erstellen können.

 

Durch unsere langjährigen Erfahrungen in der technischen Betreuung und Bauüberwachung von Wohn- und Geschäftshäusern, können wir eine kompetente und hochwertige Bearbeitung aller gebäudenutzungsspezifischen Gewerke sicherstellen.

 

 

Mengenermittlung auf Grundlage der Örtlichkeit:

Wir ermitteln die erforderlichen Stückmengen anhand der örtlichen Gegebenheiten bzw. dem späteren Leistungsort. Ggf. können durch örtliche Inaugenscheinnahmen weitere Leistungspositionen erkannt und ermittelt werden – meist beim Bauen im Bestand – die zuvor in der theoretischen Projektierung nicht ermittelt werden konnten.

 

Mengenermittlung auf Grundlage von Aufmaßberechnungen:

Bei Leistungspositionen, die ihre Mengen über Flächen oder Rauminhalte bestimmen, können wir, anhand modernster Messgeräte, exakte Maße bestimmen und berechnen. Auf Wunsch werden zugleich optionale Alternativpositionen (z. B. Fensterlaibung herstellen) ermittelt, sofern gemäß ATV z. B. Flächenanteile übermessen werden dürfen.

 

Mengenermittlung auf Grundlage von Planunterlagen:

Im Gegensatz zur Ermittlung vor Ort können wir auch die Ermittlung anhand von Planunterlagen anbieten, sofern die zu ermittelnden Flächen- und Rauminhalte ausreichend bemaßt worden sind.

 

Erstellung von Leistungsverzeichnissen (LV):

Für die Erstellung ihrer Leistungsverzeichnisse werden aktuelle Leistungspositionen (z. B. aus BKI-Tabellen, Herstellerangaben, etc.) herangezogen. Durch die Verwendung von GEAB-Formaten wird u. a. auch Ihren Bieter:innen die Bearbeitung bzw. Angebotsabgabe vereinfacht bzw. beschleunigt, sofern diese bereits entsprechende Preise in den jeweiligen Positionen hinterlegt haben.

 

Sollten im Rahmen der Ausschreibung mehrere Herstellersysteme (z. B. beim WDVS) angefragt werden, so ließe sich auch dies durch Erstellung von Alternativtiteln abfragen.

 

Erstellung von Vorbemerkungen:

Die Vorbemerkungen werden von uns in der Regel, sofern erforderlich, gemäß den Angaben der Auftraggeber:innen übernommen. Sollten unserer Auffassung nach Vorbemerkung erforderlich sein, die z. B. aufgrund der örtlichen Gegebenheiten oder bedingt durch für die Bieter:innen als unerwartet zu betrachtenen Abläufe, zu einem Mehraufwand (Mehrkosten) führen, werden wir dies entsprechend beschreiben.

 

Erstellung von zusätzlichen Vertragsbedingungen (ZVB):

Die zusätzlichen Vertragsbedingungen werden von uns in der Regel, sofern erforderlich, gemäß den Angaben der Auftraggeber:innen übernommen.

 

Erstellung von Bieterlisten:

Ergänzend zu den Ihnen bereits zur Verfügung stehenden Bieter:innen, ermitteln wir gern in Absprache und gemäß den Anforderungen für das jeweilige Leistungsbild, entsprechend einer Tauglichkeitsprüfung, weitere Bieter:innen.

 

Versendung der LV an Bieter:innen (inkl. Korrespondenz):

Auf Wunsch übernehmen wir die Versendung und Korrespondenz, gegenüber den Bieter:innen, bis zum Zeitpunkt des Abgabeschlusses (Submission) bzw. Erstellung des Preisspiegels. Preisverhandlungen finden in dieser Phase der Bieterermittlung noch nicht statt.

 

Erstellung von Preisspiegeln:

Nach Ablauf des Abgabeschlusses erstellen wir einen Preisspiegel. Der von uns aus zu favorisierenden Bieter:innen werden Ihnen begründend benannt. Alle übrigen Bieter:innen mit einer Kommentierung versehen, was für bzw. gegen die Bieter:innen spricht.

 

Preisverhandlung und Dokumentation:

Da wir die späteren Beauftragungen nicht selbst in Ihrem Namen tätigen werden, sind wir der Auffassung, dass auch die Preisverhandlungen in Ihrer Gegenwart stattfinden sollten. Eine vorherige Absprache mit Ihnen, in der mögliche Verhandlungsbereiche eruiert werden, ist obligatorisch.

 

Erstellung von Bauvertragsunterlagen:

Bei der Erstellung der Bauauftragsunterlage unterstützen wir Sie gern. Da wir jedoch weder selbst als Auftraggeber:in in Erscheinung treten, noch in Ihrem Namen Aufträge erteilen werden, können wir keine von uns vorgefertigten Bauvertragsunterlagen zur Verfügung stellen.

 

Prüfung und Freigabe von Teil- und Schlussrechnungen:

Nach Erhalt der Teil- und Schlussrechnungen können Sie uns diese via PDF-Dokument zur Verfügung stellen. Auf Wunsch erfolgt die Prüfung sodann aus vertraglicher und buchhalterischer Sicht.

 

Sollte Sie uns im Rahmen des Bauvorhabens auch mit der Bauüberwachung beauftragt haben, erstreckt sich die Prüfungen zudem auf Massen, Qualität und Vollständigkeit der erbrachten Leistungen. Andernfalls können wir Ihnen eine Überprüfung der Massen nur anhand der Leistungsnachweise (buchhalterische Prüfung) anbieten.

 

Erstellung von Kostenübersichten (Mehr- u. Minderkosten):

Nach Prüfung und Freigabe aller Rechnungen erstellen wir Ihnen einen SOLL/IST-Vergleich, der alle Mehr- und Minderkosten enthält. 

 

Sollte Sie uns im Rahmen des Bauvorhabens auch mit der Bauüberwachung beauftragt haben, ergänzen wir die jeweiligen Mehr- und Minderkosten mit entsprechenden Kommentierungen.

 

Erstellung von Abschlussberichten:

Im Abschlussbericht möchten wir Ihnen u. a. unsere Bewertungen und Erfahrungen, im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit Bieter:innen und Auftraggeber:innen, mitteilen. Zudem erhalten Sie, nebst sämtlicher uns zur Verfügung gestellten Unterlagen, auch von uns erstellte Arbeitsunterlagen (z. B. Protokolle, Memos, Schriftwechsel), zur weiteren Verwendung. 

 

 

Haben wir das von Ihnen benötigte Dienstleistungsmodul nicht gelistet? Sprechen Sie uns an!

Wir ermitteln auch in diesem Fall gern passende Dienstleistungsangebote.